Kolloquium zum 100. Geburtstag von Elisabeth Noelle-Neumann

Am 21. April 2017 fand an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz ein Kolloquium zum 100. Geburtstag von Elisabeth Noelle-Neumann statt. Dabei beleuchteten renommierte Kommunikationswissenschaftler aus den USA, Italien und Deutschland die Aktualität des wissenschaftlichen Werkes von Noelle-Neumann. Keith Hampton von der Michigan State University etwa stellte neue empirische Befunde zur Theorie der Schweigespirale in den sozialen Medien vor. Einen kurzen Bericht zum Kolloquium finden Sie hier, weitere Publikationen werden folgen.

Print Friendly